Wasserschaden Berlin Mitte

Nicht immer kann ein Wasserschaden Berlin Mitte mit Hilfe eines Luftentfeuchters beseitigt werden. Ist die Feuchtigkeit erst einmal in Hohlräume, wie z.B. Trockenbauwände, Holzbalkendecken, Estrich-Dämmschichten oder Rohrschächte eingezogen, ist es ratsam, nicht selbst Hand anzulegen, sondern einen professionellen Dienstleister für den Wasserschaden Berlin Mitte zu beauftragen.

Im Großraum Berlin Mitte sowie Berlin-Brandenburg bietet ALLEGRA-Berlin alle notwendigen Schritte zur Beseitigung vom Wasserschaden in Berlin Mitte aus einer Hand. Wir sind nicht nur reiner Produzent und Vertreiber für Trocknungs- und Entfeuchtungstechnik, sondern mit unserem Partnerunternehmen, der ALLEGRA GmbH Brand- und Wasserschadenbeseitigung, zudem auf Feuchtigkeits-, Schimmel- und Brandschäden spezialisiert.

Ihr Vorteil:
Alle Dienstleistungen werden aus einer Hand angeboten. Sie müssen lediglich eine Firma beauftragen, um die Arbeitsschritte von der technischen Trocknung über Bodenbelagsarbeiten bis hin zu Malerarbeiten nach einem Wasserschaden in Berlin Mitte professionell und günstig ausführen zu lassen. Dabei kann die ALLEGRA GmbH auf einen Erfahrungsschatz von mittlerweile 11 Jahren zurückgreifen und bietet kompetente und schnelle Hilfe rund um die Themen Luftentfeuchtung und Schimmelsanierung.

Wasserschaden – was tun?

Bei einem Wasserschaden Berlin Mitte sollte sofort reagiert werden, um größere Folgeschäden zu vermeiden. Mineralische Dämmstoffe in Wand- und Fußbodenbereichen fallen nach ca. 2 Wochen zusammen und verlieren ihre Dämmeigenschaften. Als erstes muss das Inventar, soweit möglich, hochgelagert oder auf Hölzer gestellt werden. Stehendes Wasser muss abgesaugt werden. Anschließend werden Kondenstrockner aufgestellt, um die relative Luftfeuchtigkeit auf ein natürliches Niveau abzusenken und die Oberflächen zu trocknen. Um festzustellen, ob bereits Wasser in die Bausubstanz eingedrungen ist, führen wir für Sie Feuchtigkeitsmessungen in Hohlräumen, z. B. Holzdecken oder Estrichdämmschichten durch.

Was sollten Sie als Mieter im Fall eines Wasserschadens in Berlin Mitte tun:

Solange noch kein Fachbetrieb vor Ort ist, sollten Sie bei Feuchtigkeitsschäden stark heizen, damit die Feuchtigkeit von der Raumluft aufgenommen werden kann. Währenddessen sollten Sie mehrmals täglich eine Stoßlüftung vornehmen. Setzen Sie sich kurzfristig mit Ihrem Vermieter in Verbindung, damit dieser Ihnen einen Fachbetrieb bei einem Wasserschaden in Berlin Mitte schicken kann.
Aber Achtung: Ein autorisiertes Fachunternehmen sollte von Ihnen nur im Havariefall eigenständig beauftragt werden. Über Trocknungs- und Instandsetzungsarbeiten können generell nur Eigentümer entscheiden.

Was sollten Sie als Vermieter im Fall eines Wasserschadens in Berlin Mitte tun:

Entdecken Sie in Ihrer Immobilie einen Wasserschaden in Berlin Mitte, sollten Sie schnell handeln. Ein nicht umgehend behandelter Wasserschaden Berlin Mitte kann im schlimmsten Fall zu einer kompletten Sanierung einer Wohnung oder eines Hauses führen. Zögern Sie daher nicht und kontaktieren Sie ein Unternehmen Ihres Vertrauens.

Wasserschaden Berlin Mitte – professionelle Hilfe

ALLEGRA-Berlin bietet Ihnen schnelle und professionelle Hilfe bei einem Wasserschaden in Berlin Mitte. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch zur Beratung zur Verfügung. Sie erreichen uns während unserer Geschäftszeiten unter der Rufnummer 030 / 47 48 88 88. Bei akuten Notfällen oder einem Wasserschaden Berlin Mitte erreichen Sie die ALLEGRA GmbH außerdem über unseren 24-Stunden-Notdienst unter der Nummer 0800 / 255 34 72.

Schnelle und professionelle Hilfe bei einem Wasserschaden in Berlin Mitte – ALLEGRA-Berlin

Wasserschaden in: Berlin, Friedrichshain-Kreuzberg, Pankow, Charlottenburg-Wilmersdorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg, Neukölln, Treptow-Köpenick, Marzahn-Hellersdorf, Lichtenberg, Reinickendorf